Hinweise Fotobox (DSGVO)

Hinweise zur Fotobox (DSGVO)

Diese Hinweise liegen auf jeder Veranstaltung, in laminierter Papierform, neben der Fotobox aus. Ebenfalls wird auf diese Hinweise in der Anleitung, die direkt auf der Vorderseite der Fotobox aufgeklebt ist, aufmerksam gemacht.

Ich, Dalia Thorsch, vermiete die Ausrüstung zur Anfertigung von Fotos durch die Fotobox. Die Gäste betätigen den Auslöser und fotografieren sich selbst. 

Die Fotos werden entsprechend auf der in der Kamera installieren SD-Karte gespeichert und im Nachgang der Feier dem Gastgeber auf DVD zur Verfügung gestellt. Weiterhin werden die Fotos, wenn vom Gastgeber gewünscht, auf meiner Internetseite fotoboxlimburg.de bereitgestellt. Der Upload geschieht manuell und kann einige Tage Zeit in Anspruch nehmen.

Die Onlinegalerie wird optional vom Gastgeber bestellt und ist nur von Personen erreichbar, die von dem Passwort Kenntnis haben. Die Fotos werden nach 30 Tagen aus der Galerie entfernt.

Es ist unverhältnismäßig, vor allem bei einer privaten Feier, jeden Gast um seine – evtl. sogar schriftliche – Einwilligung zu bitten. Dem Wunsch nach Löschung wird jedoch unverzüglich nachgekommen. Von einer Veröffentlichung durch Dritte ohne Zustimmung der mit der Box erstellten Fotos z.B. in Social Media rate ich ausdrücklich ab.

Die DSGVO verbietet es Daten (dazu zählt auch das Gesicht oder andere erkennbare Merkmale einer Person) ohne Zustimmung zu verarbeiten. Diese Zustimmung kann außerdem jederzeit widerrufen werden.

Mit betätigen des Auslösers der Fotobox wird die Zustimmung zur Datenverarbeitung erteilt und Sie erklären sich mit obigen Hinweisen einverstanden.

Stand 08.10.2018

PDF